2017-03-23 16:11:34

Wanderausstellung - Heimat

Der Syrische Kultur und Integration e.V. (SKI) gestaltet in Kooperation mit der Jugendhilfe Essen gGmbH und der Fotografin Judith Buethe eine Wander-Fotoausstellung zum Thema Heimat.

Das Projekt erzählt mittels Fotos und Worten von Menschen, die ihr Land verlassen haben und von ihrem Verhältnis zur alten und neuen Heimat.

Aktuell ist die Ausstellung in den Räumlichkeiten der Caritas Flüchtlingshilfe e.V zu sehen: Elisenstraße 13.
Öffnungszeiten: Di., 15 bis 17 Uhr (nur für Frauen geöffnet), Do., 14 bis 17 Uhr und So. 14 bis 17 Uhr.
Finissage: So., 16.4., 14 bis 17 Uhr

Weitere Informationen unter:
http://jh-essen.de/jobsmedienaktuelles/jhe-artikel/eintrag/1414/
Eine Gruppe von afghanischen Flüchtlingen, die sich aus einem ehrenamtlichen Sprachkurs des ZiKK e.V. kannten, erarbeiteten mit professoneller Hilfe einen Film, der die Fluchtursachen, die Flucht selber und einen Neuanfang in Deutschland zum Thema hat.
Die Protagonisten erarbeiteten gemeinsam das Drehbuch, wählten die Geschichten, die erzählt werden gemeinsam aus, nahmen die Kamera selbst in die Hand.
Auf einer fiktiven Landkarte, von Afghanistan nach Deutschland, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Geschichten zunächst einmal schriftlich und bildlich festhalten. Danach wurden die Geschichten ausgesucht und auf die wesentlichen Punkte gebracht....
Online kann man sich den Film unter dem folgenden Link anschauen: http://myview-video.de/omidhoffnung-filmprojekt-mit-afghanischen-fluechtlingen/
Wie erzähle ich eine Geschichte gut und wie fessele ich meine Zuhörer/innen?

Für das Projekt "WIR MACHEN UNSERE WELT BUNTER" werden 12-15 Personen gesucht, die an einer Schulung zum Thema "Erzählen" interessiert sind.
Ziel ist es, zu lernen wie man Geschichten, Gedichte oder Märchen sicher vorträgt.
In praktischen und theoretischen Modulen werden an drei Wochenenden die grundlegene Fähigkeiten in der Kunst des Erzählens vermittelt. Es sind ausdrücklich Personen erwünscht die nicht Muttersprachlich Deutsch sprechen.
Die Teilnehmer*innen der Schulung bekommen u.a. Stimm- und Sprechtraining und Schauspiel- /Dramaturgie-Training.

Weiterführende Informationen: https://www.facebook.com/Erz%C3%A4hlen-Wir-machen-unsere-Welt-bunter-1854354614820341/?fref=ts

Ansprechpartner: Mehmet Bingöllü: bingoellue (at) t-online.de
Unter der Leitung von Lesly Olson probt jeden Freitag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr der internationale Frauenchor.
Die Proben finden im Turm von St. Gertrud statt, Rottstr. 36 und
alle singbegeisterten Frauen sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Die nächsten Auftritte finden gemeinsam mit dem Pop- und Jazzchor der Villa Rü an folgenden Terminen statt:

1. Samstag 01.04.2017 um 19:00 Uhr, St. Gertrud Kirche. Eintritt 5-9 €, nach Selbsteinschätzung.

2. Samstag 08.04.2017, im KUBIG400 Pavillion, Grugapark (www.kubig400.jimdo.com). Eintritt 5-9€, Nach Selbsteinschätzung
Ein spannender und unterhaltsamer Abend im wunderschönen Aalto-Theater:

Das Aalto-Theater lädt in Essen lebende Flüchtlinge herzlich ein, die Vorstellung der Oper „Die Liebe zu den drei Orangen“ am Sonntag, 18. Dezember 2016, um 16:30 Uhr (Ende ca. 19 Uhr) zu besuchen. Eintritt für Flüchtlinge und Begleiter frei!

Zum Stück:
Ein melancholischer Prinz, der sich in drei Orangen verliebt: Sergej Prokofjews surreale Märchenoper „Die Liebe zu den drei Orangen“ zeichnet sich nicht nur durch beißenden Witz und schillernde Ironie aus, sondern weiß auch bestens zu unterhalten. Die temporeiche Inszenierung stammt vom französischen Regisseur Laurent Pelly, die musikalische Leitung hat Yannis Pouspourikas, 1. Kapellmeister am Aalto-Theater. Gesungen wird in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Geeignet ab 12 Jahren.

Kartenwünsche nimmt Katja Goepel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, entgegen:
katja.goepel@tup-online .de

Herzlich willkommen!
2016-11-21 00:45:50

DIE ASYL-DIALOGE

Herzliche Einladung an alle:
You're welcome to join:
DIE ASYL-DIALOGE
THE ASYLUM - DIALOGES
Samstag/Saturday 26.11.2016 19:30 Uhr
Folkwang Universität der Künste Campus Essen-Werden
Pina Bausch Theater
Supertitle in english - en français - ‫ةيبرعلا‬ - по-ру́сски - ‫یسراف‬
_ ein Gastspiel der Bühne für Menschenrechte
a production of actors for human rights
_ mit anschließendem Publikumsgespräch
Discussion after the play
_ Eintritt frei
for free
Es lohnt sich! Sagt es weiter!
Tell it to your friends!
Mehr Infos unter:
More information:
Trailer: bit.ly/asyl-dialoge-trailer
https://www.facebook.com/events/796514120451970/?notif_t=plan_user_associated&notif_id=1479676542117238
www.buehne-fuer-menschenrechte.de
www.facebook.com/buhne.furmenschenrechte
2016-11-10 15:18:43

Glaube -Liebe-Hoffnung

„Ohne Glaube Liebe Hoffnung gibt es kein Leben.“
Drei Gruppen junger Menschen haben sich parallel der Aufgabe gestellt, Theater zu spielen. Fast alle zum ersten Mal. Wie geht das? Was zeige ich? Was traue ich mich? Und dann gibt es die Geschichte von Elisabeth, die die Hoffnung nicht aufgibt. Die Hilfe annimmt, auch wenn ihre Würde darunter leidet. Die Liebe annimmt, auch wenn sie kaum wagt, daran zu glauben. Und dann reicht es doch nicht.

Künstler*innen:
Interkulturelle Klasse 1 +3 des Robert Schuman Berufskolleg
Theater AG des Interkulturellen Zentrums an der Adelkampstraße

Sprachen: Arabisch, Aramäisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Kurdisch, Kroatisch...

Realisation: Kulturbüro der Stadt Essen

Leitung: Isabell Marie Popescu

Aufführungen:
Dienstag, 6. Dezember 19 Uhr , mit anschl. Premierenfeier

Mittwoch, 7. Dezember 19 Uhr

Theater Freudenhaus im Grend Kultur-Zentrum
Westfalenstraße 311
45276 Essen Steele

Eintritt frei!
Seit dem 1.September gibt es in der Folkwangmusikschule ein Ensemble, das Flüchtlingen und deutschen MusikerInnen die Gelegenheit gibt, miteinander Musik zu machen. Für Flüchtlinge sind die Kosten der Teilnahme durch eine Stiftung gedeckt.
Ort: Folkwangmusikschule, Thea-Leymannstr.23,
Raum 1.04
Zeit: donnerstags 14.45 - 16.15 Uhr
LeiterInnen: Birgit Schmitz, Mizgin Gülmüs
Weitere Auskunft: gitschmitz@t-online.de
(0201) 63269331 oder 0160 92198642
Gern können Flüchtlinge auch mit ihren (ehrenamtlichen) BetreuerInnen teilnehmen.
Wir freuen uns auf Alle, die Interesse an Musik und Zeit und Lust haben, in wöchentlicher Teilnahme persische, afghanische, deutsche, englische... Musik zu singen und zu spielen oder auch Eigenes miteinander zu entwickeln.

Herzlich Willkommen auf der kostenlosen Kleinanzeigen-Plattform WelcomeNews.de für Bürger und Flüchtlinge. weiterlesen

Neue Anzeige

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein.

© 2015 WelcomeNews