2016-11-02 15:01:00

Suchen

Ich bin ein Student in der Stadt Essen, habe ich jetzt B-2 studiere und ich brauche einen Computer, zu studieren, ich suche zu viel, aber die Preise ist zu teuer für mich.
Wenn einer von euch einen Computer haben, nicht braucht.
Ich bin sehr, sehr brauche, und danke
2016-10-27 12:51:36

Informationsabend Westbalkan

Wann: Dienstag, 15. November 2016 von 18.00 – 20.00 Uhr

Wo: Servicepoint für das
Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe,
Kopstadtplatz 12, (Eingang Rottstr.),
45127 Essen

Wer: Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe und andere Interessierte

Referent: Herr Rudi Löffelsend, stellv. Vorsitzender der Caritas Flüchtlingshilfe Essen

Den Westbalkan kennen viele nur aus den Nachrichten, als sicheres Herkunftsland. Doch wie sieht die Realität aus, was bewegt die Menschen ihre Heimat immer wieder zu verlassen. Herr Rudi Löffelsend, ein Kenner der Region, wird uns Hintergründe erläutern und Fragen beantworten.



Anmeldung:

Bitte bis zum 14.November über koordination.ehrenamt@caritas-e.de
oder unter Tel.: 0201/ 5849630 (Montag 14 - 20 Uhr, Dienstag- Freitag 10 – 15 Uhr)
Ein Angebot der Koordinierungsstelle Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe des Diakoniewerk Essen und des Caritasverband für die Stadt Essen e.V.
Wir möchten Ehrenamtlichen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, Gelegenheit zum Austausch bieten.
In unseren Räumlichkeiten finden Sie die Möglichkeit, Erfahrungen, Anregungen und Fragen miteinander zu teilen.

Es handelt sich um ein offenes Angebot, das Sie jederzeit besuchen können.

Treffpunkt im Ladenlokal der Koordinierungsstelle Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe
Kopstadtplatz12 (Eingang Rottstraße)
45127 Essen

Jeden 2. Montag im Monat in der Zeit von 17 bis 19Uhr

Nächster Termin: 14.11.2016

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: 0201/ 584963-0 oder per Email an:
koordination.ehrenamt@caritas-e.de
koordination.ehrenamt@diakoniewerk-essen.de
2016-10-20 12:05:06

Mp3-Deutschlehrgänge

wir bieten für Flüchtlinge Mp3-Deutschlehrgänge wie „Willkommen, die deutsche Sprache – erste Schritte“ von der Flüchtlingshilfe München e.V. und „Deutschkurs für Asylbewerber nach dem Thannhauser Modell“ an.
Mit Hilfe eines Handys ist es möglich die Wörter, Sätze und Begriffe des Deutschkurses als MP3 offline zu hören. Der vorgelesene „Lehrertext“ ist mit Pausen versehen. In den Pausen kann der „Schüler“ den Text nachsprechen und aufnehmen.
Die „MP3-Lehrerdateien“ sind kostenlos über den Tauschring-Gelderland, www.tauschen-ohne-geld.de/tauschring-gelderland - Kontakt zu uns- oder unter der Mailadresse: willi.gietmann@online.de zu bestellen.
Referentin Patricia Jessen, Mitglied des Leitungsteams des Ibis Instituts für interdisziplinäre Beratung und interkulturelle Seminare aus Duisburg, ist Islamwissenschaftlerin und hat während ihres Studiums nicht nur Israel, die besetzten Gebiete und Ägypten besucht, sondern sich auch in Syrien aufgehalten. Vor dem Hintergrund ihrer persönlichen Erfahrungen und ihres wissenschaftlichen Fachwissens bietet sie im Rahmen eines Inputs Einblicke:
- über Daten und Fakten zum Land Syrien, seiner Bevölkerung, dem politischen System und den religiösen Minderheiten
- zum Verlauf und der aktuellen Situation des Bürgerkriegs
- zur syrischen Kultur

Montag, 24.10.2016, von 17:00 bis 19:00 Uhr
im Servicepoint für das Ehrenamt in Flüchtlingshilfe
am Kopstadtplatz 12, 45127 Essen (Eingang Rottstraße)
Anmeldungen an: koordination.ehrenamt@caritas-e.de
Seit dem 1.September gibt es in der Folkwangmusikschule ein Ensemble, das Flüchtlingen und deutschen MusikerInnen die Gelegenheit gibt, miteinander Musik zu machen. Für Flüchtlinge sind die Kosten der Teilnahme durch eine Stiftung gedeckt.
Ort: Folkwangmusikschule, Thea-Leymannstr.23,
Raum 1.04
Zeit: donnerstags 14.45 - 16.15 Uhr
LeiterInnen: Birgit Schmitz, Mizgin Gülmüs
Weitere Auskunft: gitschmitz@t-online.de
(0201) 63269331 oder 0160 92198642
Gern können Flüchtlinge auch mit ihren (ehrenamtlichen) BetreuerInnen teilnehmen.
Wir freuen uns auf Alle, die Interesse an Musik und Zeit und Lust haben, in wöchentlicher Teilnahme persische, afghanische, deutsche, englische... Musik zu singen und zu spielen oder auch Eigenes miteinander zu entwickeln.
Guten Tag! Sie möchten sich für Flüchtlinge engagieren, wissen jedoch nicht genau wie und wo? Wir suchen einige Helfer, die uns bei der Verwaltung und Expansion von WelcomeNews.de unterstützen. Sämtliche Tätigkeiten können gerne von zu Hause aus durchgeführt werden. Ein sicherer Umgang mit dem Internet und ein gutes Beherrschen der Deutschen Sprache in Wort und Schrift sind erforderlich. Melden Sie sich bei uns!

Herzlich Willkommen auf der kostenlosen Kleinanzeigen-Plattform WelcomeNews.de für Bürger und Flüchtlinge. weiterlesen

Neue Anzeige

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein.

© 2015 WelcomeNews